Ausbildung zum/zur (Berufsorientierungs-)TrainerIn (Erfüllung der AMS-Kriterien)

Um als TrainerIn, Coach oder Sozialpädagoge/-pädagogin arbeiten zu können, fordert das AMS in seinem Bereich die Erfüllung verschiedener formaler Qualifikationen mit bestimmten inhaltlichen Anforderungen.
Dieser Lehrgang erfüllt die vom AMS Wien und Niederösterreich vorgegebenen Muss-Kriterien. Die einzelnen Landesstellen des AMS fordern darüber hinaus Zusatzschulungen (Gender Mainstreaming und Diversitätstraining), die in unserem Lehrgang inkludiert sind.
Auf Basis der vorgegebenen Anforderungen haben wir diesen Lehrgang für Sie zusammengestellt, der über die Minimalanforderungen hinaus auch weitere Einblicke in praxisrelevante Bereiche des Berufsfeldes (wie z.B. arbeits- und sozialrechtliche Aspekte und psychosoziale Interventionsformen) liefert.
Die Dauer dieses Lehrgangs beträgt 134 Unterrichtseinheiten á 50 Minuten (inklusive Gender Mainstreaming im Umfang von 6 Unterrichtseinheiten und Diversitätstraining im Umgang von 16 Unterrichtseinheiten).
Nach erfolgreicher Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie ein Zertifikat.


Zielgruppe:

 

  • Menschen, die als TrainerInnen im Bereich der Erwachsenenbildung arbeiten wollen bzw. bereits tätig sind und ihre Kompetenzen erweitern möchten
  • Menschen, die in AMS-Maßnahmen als ErwachsenenbildnerInnen arbeiten wollen


Inhalte:

 

  • Grundsätze der Gruppenpsychologie

Teambuilding, Arbeiten mit Gruppen, Gruppencoaching, Steuerung von Gruppenprozessen, Genderanspekte, heterogene Gruppen

  • Grundlagen der Kommunikation

Kommunikationsmodelle, Persönlichkeitstypologien, Gesprächsführung, Fragetechnik,  Feedback, Genderaspekte, Systemische Beratungsansätze

  • Grundlagen des Konflikmanagements

Konfliktdefinition, Konfliktmodelle, Konfliktdynamik, Konflikt(de-)eskalation,
Konfliktdiagnose, Interventionsformen, persönlicher Umgang mit Konflikten, Emotionen

  • Grundlagen der Moderation

Moderationstechniken, Moderation im Trainingskontext, Interventionstechniken, Ablauf und Planung von Moderationen, Moderation heterogener Gruppen

  • Präsentationstechnik

Medieneinsatz im Trainingskontext, Vortragstechniken, Umgang mit Lampenfieber

  • Methodik und Didaktik

Methodenentwicklung, gendergerechte Didaktik, Training mit heterogenen Gruppen, Zielgruppenorientierung, Lernziele formulieren und evaluieren

  • Seminarplanung

Seminarphasen, Inhaltsplanung, Zeitmanagement, effiziente Trainingsgestaltung
Zielgruppendefinition, Seminarablauf und Seminargestaltung, Erstellen von Unterlagen

  • Gender Mainstreaming und Diversitätstraining
  • Arbeits- und sozialrechtliche Aspekte, Berufsbild des/der Trainer/-in
  • Gruppenselbsterfahrung und Supervision

 

Werktagslehrgang:


Kurszeiten: täglich (wochentags) von 13:30 bis 18:00

Abschluss mit Lernzielkontrolle

Kosten/Person: € 2.300,-- zzgl. 20% USt. inkl. Seminarunterlagen


Intensivworkshop:

 

Kurszeiten: Montag bis Donnerstag, jeweils von 08:30 bis 18:30 Uhr; Freitag von 08:30 bis 15:30 Uhr

Zeiten für Peergroup, Gruppenselbsterfahrung und Supervision:  Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr; Freitag von 15:30 bis 18:30 Uhr; Samstag und Sonntag jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr

Abschluss mit Lernzielkontrolle

Kosten/Person: € 1.800,-- zzgl. 20% USt. inkl. Seminarunterlagen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© adg - akademie der generationen Mag. Hartwig Armin Frank KG